20 Jahre Grosse Gewächse

VDP Weingut Wittmann

Frankrurter Allgemeine Sonntagszeitung „Große Gewächse werden 20“

von Stephan Reinhardt – 4. September 2022

“[…] Die Großen Gewächse sind längst derart etabliert, dass viele von ihnen beim offiziellen Verkaufsstart bereits ausverkauft sind. Wer etwa jetzt noch die GGs von Stars wie Wittmann, Keller, Dönnhoff, Rebholz, Fürst oder Bürklin-Wolf erwerben möchte, muss sehr viel Glück haben, um noch Flaschen, geschweige denn Kisten […] erwerben zu können. Das liegt nicht nur am quantitativ bescheidenen Jahrgang, sondern an der in 20 Jahren auch dank des GG stark angestiegenen Reputation vieler Betriebe, deren Weine mit den besten der Welt mithalten können, preislich aber noch immer rational sind. […] Das Große Gewächs hat die deutschen Winzer gelehrt, neu über Herkunft nachzudenken. Dass ein so später, kühler und auch nasser Jahrgang wie 2021 zu derart faszinierenden Weinen führen konnte, ist in diesem Kontext keine Sensation, sondern nur folgerichtig.[…]

Zurück zum Pressespiegel